-Tu Huus |-Jjudden Daag |-Quasselbude | Anno Driet in de Pief |-Dat ha'm woer jeer |-Die Lue von Min Kempe


-Einführung
Thomas a Kempis
Thomas-Archiv im Kulturforum Franziskanerkloster
Thomas-Archiv im Kulturforum Franziskanerkloster
Burgstr. 19, D-47906 Kempen, Tel. (0049) (0)2152/917421
Mail: Thomas-Archiv(at)kempen.de
Thomas (Hemerken) van Kempen = Website aus den Niederlanden
Thomas à Kempis (Niederländische Homepage der Stichting Thomas a Kempis/Stiftung Thomas von Kempen).
Kurzbeschreibung, in der Stadtpage Kempen
Thomas von Kempen (1379/1380–1471), Verfasser des Buches „De imitatione Christi"
Thomas-Verein Kempen e.V.
Kerkener Str. 13, 47906 Kempen, Tel.:02152/890960
Private Seite über Thomas a Kempis
Artikel "Thomas von Kempen",Heutger, Nicolaus C., in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 11 (1996), Sp. 1396-1398.
Wikipedia

Freiherr Felix von Loe
Rheinischer Landwirtschafts-Verband e.V:
Ein besonderes Jubiläum
125 Jahre bäuerliche Interessenvertretung im Rheinland: Mit einem Festakt erinnerte der Rheinische Landwirtschafts-Verband an die Gründung des Rheinischen Bauernvereins in Kempen
Falls Sie sich verlaufen haben - die offizielle, informative Website von Kempen finden Sie hier: KLICK!